Erika Rau

Die Ausbildung wird überwiegend von Erika Rau geleitet.

Ich blicke auf langjährige Unterrichts- und Praxiserfahrung zurück. Basierend auf dieser Erfahrung und aus der Liebe zur Homöopathie ist es mir gelungen, ein Unterrichtskonzept zu gestalten, welches diese komplexe Materie praxisbezogen vermittelt. Mein Ziel besteht darin, meine Freude und Erfahrung mit der Homöopathie mit Ihnen zu teilen, um Sie in die Lage zu versetzen, nach abgeschlossener Ausbildung leichte und schwere Pathologien zu behandeln.
Als Dozenten sehe ich mich selbst dabei auch immer als Lernende und so ist das Unterricht weniger dozierend, sondern immer auch am Gespräch orientiert.

Um ein durchgängig hohes Niveau zu gewährleisten werden zu entsprechenden Spezialthemen Gastdozenten eingeladen.

Gastdozenten:

Kirsten HillKirsten Hill – Chefredakteurin und Herausgeberin der Fachzeitschrift „Homöopathie KONKRET“. Langjährig erfahrene Homöopathin, die ihre Ausbildung bei George Vithoulkas absolvierte, danach fast alle Homöopathie-Lehrer dieser Welt erlebte und viele verschiedene Ansätze kennen lernte. Am meisten wurde sie jedoch nachhaltig geprägt von Tjado Galic.

 

 

Matthias Klünder

Matthias Klünder – Führt seit mehr als 20 Jahren eine homöopathische Praxis in Hamburg, ist dort Dozent an der SdH und führt seit vielen Jahren Lehrpraxis und Supervision. Er absolvierte eine miasmatische Ausbildung und studierte danach bei unterschiedlichen Homöopathie-Lehrern. Sein Schwerpunkt ist es, praxisrelevantes Wissen aus den unterschiedlichen Methoden und Herangehensweisen für die Arbeit im Alltag auszufiltern.

 

 

Dr. Rainer Eggebrecht

Dr. Rainer Eggebrecht – Führt ein eigenes Institut für Focusing- und Gesprächstherapie (www.focusing-igf.de) und bereichert die Führung einer klassisch-homöopathischen Aus- und Weiterbildung durch Seminare zur Anamnese- und Wahrnehmungsschulung.