Kinder lieben die kleinen "Quetschies" und selbst Babies nuckeln gerne an den Obstbreien aus dem Beutel. Doch sollten diese Zwischenmahlzeiten eine Ausnahme bleiben, wie überhaupt Zwischenmahlzeiten für Kinder nicht nötig sind. Diese Obstbreie aus dem Beutel enthalten zwischen 9-12 g Zucker je 100g! Dies entspricht 3-4 Stückchen Würfelzucker, der auch als Fruchzucker nicht sehr gesund ist und zudem durch das Nuckeln am Beutel die Entstehung von Karies fördert. Weiterhin fördern diese süßen Zwischenmahlzeiten das Verlangen nach Süßem, das man möglichst lange verhindern sollte aufgrund der bekannnten Nebenwirkungen im Stoffwechselgeschehen und Nervensystem.

Für Eltern, die sich für gesunde Ernährung für ihre Kinder interessieren, sind folgende Seiten interessant: