Anwendungsmöglichkeiten der Psycho-Physiognomik:

Die Kenntnisse aus der Psycho-Physiognomik lassen sich überall einsetzen, wo es wichtig ist, Menschen besser und schneller zu verstehen, z.B. für:

  • Führungskräfte: Stellen Sie sich gezielt ihre Führungsmannschaft zusammen. Lernen Sie, wie die einzelnen Typen der Psycho-Physiognomik zusammen harmonieren, um ihre Firma zum Erfolg zu führen. Lernen Sie, Hinweise auf Fähigkeiten, Neigungen und Stärken beim Anderen zu erkennen und anzusprechen. Wie weit stimmt das Anforderungsprofil einer Stelle mit dem Persönlichkeitsprofil des Bewerbers überein?
  • Personalberater: Nutzen Sie die Erkenntnisse der Psycho-Physiognomik in Bewerbungsgesprächen. Erkennen Sie die Potenziale und Fähigkeiten des Bewerbers oder Mitarbeiters. Finden Sie für jeden Platz die optimale Besetzung.
  • Im Verkauf und bei Präsentationen: Welcher Typ ist ihr Gegenüber? Entscheidet er mehr über den Bauch oder über den Kopf? Möchte er eine lange oder eine kurze Präsentation? Die Psycho-Physiognomik kann hilfreich sein, um die nötigen Erstinformationen über sein Gegenüber zu erhalten und sich auf dieses einzustellen. Es ist eine Wertvolle Hilfe in Kundengesprächen.
  • Juristen: Erkennen Sie die Motive und Anlagen Ihrer Mandanten, um darüber eine individuelle Unterstützung und Beratung zu ermöglichen, die über das rein juristische Fachwissen hinaus geht.
  • Kriminalwesen: Lernen Sie über die Ausstrahlungsqualität und Mimik, die emotionalen Reaktionen Ihres Gegenübers wahr zu nehmen, um diese gezielt für Ihre Ermittlungen zu verwenden. Wie verhält sich der Mensch zu Umwelt, wie erfüllt er seine Wünsche, wie erkennen wir Willens- und Angriffsimpulse des Gegenübers. Finden Sie über diese Erkenntnisse auch individuelle Resozialisierungsmöglichkeiten im Einzelfall.
  • Mediatoren, Coaches: Erkennen Sie die charakterlichen Eigenschaften, die sich aus den Körper- und Gesichtsformen ergeben und nutzen Sie diese Kenntnisse zur lösungsorientierten Beratung im Team und in Einzelberatungen.
  • Pädagogen: Erkennen Sie die Stärken und Schwächen, dieTalente Ihrer Schüler. Nutzen sie die Erkenntnisse der unterschiedlichen Formen der Intelligenz und setzen sie die individuell nötigen Anreize zur Leistungsbereitschaft ein, um Ihre Schüler optimal zu fördern.
  • Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten: Jedes Naturell hat individuell anders gelagerte körperliche Stärken und Schwächen. Lernen Sie zusätzlich die Zeichen für Krankheit im Gesicht erkennen, um darüber die funktionalen Störungen lange vor manifester Pathologie zu behandeln.
  • Psychologen, Sozialarbeiter: Entdecken Sie über welche Schienen ihr Patient am besten ansprechbar ist, um in eine stabile Lebenslage zu finden. Lernen Sie die Anlagen ihres Patienten kennen, um ihn damit in seiner Ausdrucks- und Handlungsweise besser verstehen zu können.
  • Berufsberatung: Wie können die angeborenen Talente und Begabungen mit der vorhandenen Kraft in den Beruf führen, der den Menschen erfüllt und glücklich macht?

Die Vorteile der Psycho-Physiognomik im Personalwesen sind:
Überschaubarer Zeitaufwand für eine Persönlichkeitsanalyse.
Psycho-Physiognomische Analysen sind nicht „trainierbar“ für Bewerber wie andere Persönlichkeitstest – damit ist keine Manipulation des Analyseergebnisses möglich.
Deutliche Aussage über die Stärken und Schwächen des Bewerbers
In Beziehung zum Anforderungsprofil oder
zur Diskussion im persönlichen Gespräch.
Erkennen von verborgenen Potenzialen.
Praktisch anwendbares, komplementäres Werkzeug zur Personalanalyse.

 

Zur Anmeldung