Kopf_Achsen

Qualifizierte Ausbildung in Psycho-Physiognomik
                                                
unter der Schirmherrschaft von Wilma Castrian

In einer einjährigen Ausbildung vermitteln wir Ihnen die Grundlagen der Psycho-Physiognomik und machen Ihnen damit ein Werkzeug zum besseren Verständnis Ihrer Patienten, Klienten und Mitmenschen zugänglich.

Die Ausbildung spannt den Bogen von der Naturelllehre über die Kraftrichtungsordnung, die einzelnen Merkmale, wie beispielsweise Nase, Mund, Kinn, Stirn, um nur einige zu nennen, bis zu den Ausstrahlungsqualitäten. Das genaue Beobachten und Wahrnehmen wird anhand vieler Bilder, eigener Übungen und dem gegenseitigen Betrachten geübt, um dann in der Analyse die verschiedenen Aspekte zusammenzuführen. Jede Ausbildungseinheit verbindet anschaulich Theorie und Praxis und bietet den Teilnehmern auch die Möglichkeit viel über sich selbst zu erfahren.
Sich selbst und andere in der jeweiligen Vielfalt und Einzigartigkeit zu erkennen ist die Basis für Verständnis und erfolgreichen Umgang mit Menschen.

Beginn und Dauer der Ausbildung:

Wir bieten Ihnen einen einjährigen Intensivkurs in PsychoPhysiognomik, bestehend aus drei thematisch aufeinander abgestimmten Teilbereichen.
Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit bei Interesse gleichzeitig oder zu einem späteren Zeitpunkt den Masterkurs zu besuchen.
Termine: 6 Wochenenden im Jahr, der Unterricht findet jeweils von 9.00 - 17.30h statt.

Masterkurs: Dieser Kurs wird nach Bedarf angeboten. Bitte fragen Sie uns nach den nächsten Terminen.  Es sind ca. 3 Wochenenden, die dafür beansprucht werden.

Ausbildungsinhalte:

Intensivkurs Teil 1:

  • Einführung in die Naturellehre Teil I und II (2 Termine)
  • Nase - Wille zur Selbstverwirklichung
  • Kraftrichtungsordnung
  • Hinterkopf und Kopfachsen - Motivation

Intensivkurs Teil 2:

  • Mund und Mundmimik
  • Kinn-Kiefer-Untergesicht-Tatkraft
  • Ohren und Jochbeine

Intensivkurs Teil 3:

  • Stirn- und Denkvermögen Teil I und II (2 Termine)
  • Augen und Augenausdruck in Kombination mit Stirn und Denkvermögen

 

Masterkurs:

  • Seitenhaupt
  • Oberkopf, Haare, Hautgewebe
  • Partner- Harmonie-Lehre
  • Hände und Füße
  • Erstellung eines Charaktergutachtens - bewusste und unbewusste Anlagen
  • Berufseignung, Üben von Analysen

Änderungen vorbehalten.
Die Krankheitszeichen im Gesicht (Patho-Physiognomik) werden mit den einzelnen Themen erwähnt.

 

Ihr persönlicher Nutzen:

  • Das eigene Selbstgefühl schulen, indem Sie Ihre individuellen Charakterzüge, Verhaltensmuster und Anlagen besser verstehen lernen.
  • Die eigene Intuition fördern und Menschen besser einschätzen können.
  • Begabungen, Talente, sowie individuelle Bedürfnisse des Gegenübers erkennen und darauf eingehen können.
  • Berufliche Potenziale und Entwicklungsfelder in Beratungssituationen leichter erkennen und gezielter fördern.
  • Konflikt und Harmoniefelder in Partnerschaften und im ElternKindVerhältnis erkennen.


Fazit: Ob im Patientengespräch, der Partnerschaft, der Berufsfindung, im Personalwesen, Coaching, Verkauf oder im Unterricht die Kenntnisse aus der PsychoPhysiognomik lassen sich überall einsetzen, wo menschliche Interaktion stattfindet und hilft, Menschen besser und schneller zu verstehen.

 

Zur Anmeldung