Erfahrungsberichte von Teilnehmern:

"In meinem Job als Personalberaterin ist es wichtig, das berufliche Potenzial und Temperament eines Menschen möglichst gut einschätzen zu können. Die Psycho-Physiognomik wie sie Frau Castrian und Frau Rau lehren, bietet hier eine seriöse Ergänzung wenn sie solide erlernt und geübt wird. Anfangs war ich skeptisch, ob aus der Gesichts- und Kopfform eines Menschen wirklich Rückschlüsse auf Vorlieben und Verhaltenstendenzen ablesbar sind. Aber die fundierte Theorie und zunehmende Praxiserfahrung im Kurs mit Frau Castrian und Frau Rau haben mich von diesem wertvollen Werkzeug überzeugt."
Christina K., Personalberaterin

"Ich bin völlig begeistert von den Möglichkeiten, die ich mit dem "Werkzeug Psycho-Physiognomik" an die Hand bekomme, sowohl privat wie auch beruflich. Hier nur ein paar wenige Beispiele aus meiner beruflichen Praxis: Z.B. kann damit schnell und sicher festgestellt werden, ob das Persönlichkeitsprofil eines Bewerbers zum Anforderungsprofil einer neuen Stelle passt. Wie werden Teams richtig zusammengesetzt, damit sie effektiv zusammenarbeiten? Wie erkennt ein Verkäufer, ob sein Kunde eher detaillierte Informationen für eine Entscheidung benötigt oder aber lieber seinem Bauch vertraut? U.v.m. Wichtig ist mir jedoch zu erwähnen, dass ich damit immer nur Hinweise bekomme, jedoch nicht die "Wahrheit" — ob jemand tatsächlich so "tickt", ist es immer gut neu hinzuschauen und zu überprüfen.
Ich freue mich wieder einmal ein Seminar zum Thema Psycho-Physiognomik besuchen zu können."
Michael E., Vorstand Marketing der Mensch und Maschine Software SE

"Die Analyse der Psycho-Physiognomik nach Carl Huter durch die Leiterin des Homöocampus, Frau Erika Rau, hat mich sehr fasziniert und beeindruckt. Mit sehr viel Einfühlungsvermögen und genauester Wahrnehmung besitzt Frau Rau die Fähigkeit, detailliert auf Eigenschaften, Stärken und Entwicklungspotenziale des Einzelnen einzugehen. Dies kann bei den Kunden und Patienten für tiefe Einblicke in die eigene Persönlichkeit sorgen. Durch bessere Selbsterkenntnis können Stärken in verschiedenen Lebensbereichen erkannt und Impulse zur Weiterentwicklung gegeben werden. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg und kann eine Analyse oder Ausbildung in der Psycho-Physiognomik im Homöocampus wärmstens empfehlen."
Klaus Hendel, Berater, Coach und Trainer aus Dresden, www.klaushendel.de

"Ich war Absolventin der Basisausbildung, die im Winter 2010 zu Ende ging. Diese Ausbildung hat mich mehr als begeistert und motiviert. Deine Art zu unterrichten war fachkundig, hoch motivierend und strukturiert, die Tage mit Frau Castrian zusätzlich eine wahre Bereicherung. Patho- und Psychophysiognomik lassen mich nicht mehr los, ich mache mir mittlerweile bei jedem Gesicht, in das ich blicken darf, meine Gedanken, nie wertend, aber bewusst und in die Tiefe gehend. Bei meinen Beratungen - ich arbeite in der Gesundheitsvorsorge und unterrichte in der Erwachsenenbildung — haben mich die Kenntnisse der Physiognomik schon ein Stück weiter gebracht, tägliches Üben, oft macht man es unbewusst, ist allerdings von Nöten und eine gute Grundlage, sich stets ein wenig weiter in die Thematik zu vertiefen. Ich werde sicherlich bei einem Deiner Seminare wieder anwesend sein, auch Deine persönliche Art, mit Menschen zu kommunizieren, hat mich sehr beeindruckt. An Deinen lieben Mann, der leider verstorben ist, erinnere ich mich mit Respekt und Sympathie für ihn sehr gerne, seine bescheidene Art hat mich außerdem sehr bewegt, er wollte ein Physiognomikschüler unter uns allen sein, sehr beeindruckend. Liebe Seminarteilnehmer, ich kann nur sagen, gut, dass ihr euch für diese Ausbildung entschieden habt, sie bringt euch so viel weiter im Leben, wenn ihr Menschen gerne habt und euch Menschen und ihre individuellen Gesichter faszinieren, der liebe Gott hat schon gewusst, warum er so unterschiedliche Gesichter geformt hat, alle Gesichter sind einfach wunderbar bereichernd und machen das Leben interessant und bunt. Ich bereue keine Sekunde der Ausbildung, manchmal war es auch ganz schön anstrengend, manchmal auch der Weg dorthin im Winter eine Herausforderung, aber ich kann nur sagen, es hat sich zu 100% gelohnt, ich bin glücklich, diese Ausbildung absolviert zu haben. Zu Weihnachten habe ich mir den Physiognomikkopf gewünscht (und auch zugelegt), es ist eine wahre Freude, mit ihm zu arbeiten.
Also dann, viel Glück für eure Ausbildung mit Frau Rau, eine bessere Dozentin hättet ihr nicht finden können. Da ich selbst im Lehrberuf arbeite, kann ich das selbstbewusst genau so formulieren.
Alles Gute für euch! Toi, toi, toi!"
Hildegard Bachmeier

"Liebe Erika, ich möchte mich bei dir füür das gestrige Seminar bedanken. Es war sehr intensiv und ich freue mich, dieses hohe Wissen bei dir durch deinen sehr kompetenten Unterricht lernen zu dürfen. Offensichtlich hat alles bei mir tief gewirkt, da ich heute Nacht im Traum viele Nasen analysiert habe."
Petra P.

"Liebe Erika, herzlichen Dank für den vergangenen Samstag. Es war grundsätzlich spannend für mich mehr über die Ausdruckszonen der Nase zu erfahren. Doch vor allem die persönliche Analyse meiner Nase hat mich im nachhinein tief bewegt. Jetzt sehe ich meine Nase auf einmal in einem ganz anderen Licht und was mir vorher holprig und weniger schön erschien ist auf einmal passend - und damit für mich auch schön. In den letzten Wochen habe ich hin und wieder gezweifelt, ob der berufliche Weg, den ich seit einem Jahr ganz konsequent eingeschlagen habe (die Vorbereitungen und Weiterbildungen laufen allerdings schon seit gut 7 Jahren), tatsächlich der Richtige ist (auf der anderen Seite wüsste ich keine Alternative). Von daher hat mich deine Analyse einfach noch einmal darin bestärkt, in dieser Richtung richtig zu sein und weiter zu gehen. Meine Nase kann ohnehin nicht anders :-) . Und dafür danke ich dir nochmals ganz herzlich!
Ich wünsche dir eine schöne Woche und bin schon sehr gespannt auf unseren nächsten Termin im Mai."
Antje B.

Zur Anmeldung