Newsletter Dezember 2014
31.12.2014

"Die Zeit verändert uns nicht. Sie entfaltet uns nur." (Max Frisch)    

Praxistage Physiognomik
Die Termine für die Praxistage im nächsten Jahr und alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier. Diese Tage sind eine wunderbare Möglichkeit, sein Wissen aufzufrischen, anzuwenden, die Physiognomik kennen zu lernen und zu erleben, wie man Lebensthemen aus dem Gesicht zu lesen lernt.
 
Medizin und Menschlichkeit 
Christina hatte vor einigen Wochen die Freude, den Verein Medizin und Menschlichkeit gemeinsam mit einer Kollegin auf dem "Symposium Heilen" am Benediktushof vorzustellen. Für alle Interessierten gibt es die Möglichkeit, diesen Vortrag, der mit einer schönen Selbsterfahrungsübung abschließt, online hier anzuhören
 
Physiognomik meets Arts
Ab Januar bieten wir wieder unsere Dialogführungen in Münchener Museen an - Künstlerporträts physiognomisch betrachtet. Bei Interesse schauen Sie doch mal auf unsere Homepage. Alle Termine fürs Jahr 2015 finden Sie hier 
 
Zum Jahresausklang eine Geschiche von Mulla Nasrudin:
Eine kleine Geschichte von Mulla Nasrudin, der im Himmel an der Pforte der Erleuchteten anklopfte. Lesen Sie diese hier.
 
Metamorphose - die sanfte Behandlung am Fuß 
Welche sanfte Körpertherapie würde Hahnemann wohl heute benutzen? Damals war es das "Mesmerisieren" - dieses Jahr bieten wir Ihnen die Metamorphose als leicht zu lernende Methode am Fuß an, um Ihr Behandlungsspektrum zu erweitern und Ihre Patienten auch ohne homöopathische Verschreibungen begleiten zu können. Hier finden Sie weitere Informationen. 
 
Symptomenlexikon mit Michael Kohl in München 
Im neuen Jahr gibt es wieder die gesamte Ausbildung in der Arbeit mit dem Symptomenlexikon mit Michael Kohl. Er erläutert strukturiert und nachvollziehbar, wie mit dieser Methode die Verschreibungssicherheit steigt und die Erfolge in der Praxis zunehmen. Er gehört seit der ersten Stunde zu den Anwendern dieses Repertoriums und hat nach langen "Umwegen" eine sichere Verschreibungsmöglichkeit gefunden. Lesen Sie weiter hier
 
Seminare 2015
In 2015 macht Tjado Galic eine schöpferische Verschnaufpause mit neuen Seminaren, ehe eine weitere Reihe mit ihm bei uns starten wird. In der Zwischenzeit können versäumte Seminare der Pädiatriereihe bei uns auf Video gesehen werden.
Und wir bieten Ihnen eine Reihe interessanter Seminare mit Kollegen, die ihr Wissen aus der Praxis mit uns teilen: Wieder dabei sind Franz Jakob mit den schönen Videos zu Phosphorverbindungen, Michael Kohl mit der kompletten Ausbildung im Symptomenlexikon, Clemens Breig mit Sanicula-Fällen und natürlich Jochen Krahnefeld mit RADAR-Schulungen. Dazu noch eine Ausbildung in Metamorphose mit Anna-Maria Eichmann und mit Eva Ruppert ein nicht nur für Therapeuten spannendes Seminar der Art und Weise, wie ich mich präsentieren kann und von Anfang an überzeuge. Lassen Sie sich einladen und sehen Sie hier mehr Details.  
 
Buchempfehlung

Stefan Klein - Träume: einer der besten Sachbuchautoren unserer Zeit erzählt verständlich und spannend, was Träume über uns sagen, wie sie neue Horizonte eröffnen und wie wir sie als Inspiration nutzen können. Ein Buch das gerade in diese Jahreszeit gut passt.

 

Johann Caspar Lavater - Von der Physiognomik: Ein kostenloses Kindle-Download finden Sie hier 

 
HomöoCampus auf Facebook
Kennen sie unsere Facebook-Seite? Schauen Sie doch mal vorbei - wir freuen uns, wenn sie Ihnen gefällt.
 
Damit grüßen wir Sie herzlich zum Jahresausklang und wünschen Ihnen ein gesundes, inspiriertes und freudiges neues Jahr,
 
Erika und Christina Rau
 
Wenn Sie die Mail nicht mehr erhalten wollen, schicken Sie bitte eine Email an info@homoeocampus.de und wir nehmen Sie aus dem Verteiler. Gerne können Sie diese Nachricht auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter leiten. Sollten sie diese Information irrtümlich erhalten, dann informieren Sie bitte den Absender.